Übungsdienst bei der Feuerwehr Schöningen. Thema: “LKW-VU mit eingeklemmter Person”

Am 25.01.2020 folgten wir einer Einladung der Feuerwehr Schöningen zu einem gemeinsamen Übungsdienst. Auch umliegende Feuerwehren waren mit von der Partie. Themenschwerpunkt war das Retten einer eingeklemmten Person bei einem LKW-Unfall.

Nach der theoretischen Vorbesprechung gab es erstmal ein gemeinsamen Frühstück. Im Anschluß wurde das zuvor besprochene, im praktischen Teil, Schritt für Schritt vermittelt.

Fragen:

  • Wie bekommt man einen noch laufenden LKW aus?
  • Wie wird die Fahrerkabine mit dem Fahrgestell abgesichert? Einsatz von Spanngurten!
  • Wie verschafft man sich Platz zum Arbeiten?
  • Wie wird der Spreizer zum Öffnen der Kabinentür angesetzt?
  • Wie bzw. wo werden die Entlastungsschnitte mit der Rettungsschere gesetzt?
  • Wie und an welchen Punkten werden die Hydraulikzylinder eingesetzt?
  • Vergrößern der Rettungsöffnung! Wie und wo?

Die Fotosession zeigt den praktischen Teil nun Schritt für Schritt. Viel Spaß!

 

Es war ein sehr informativer Vormittag. Dank an die Kameraden aus Schöningen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.