Kinderflamme 2018

Kinderflamme 2018

Auch in diesem Jahr wurde im Rahmen des Ausbildungsdienstes der Kinderfeuerwehr wieder eine erweiterte Brandschutzerziehung durchgeführt. Durch den Brandschutzerzieher  der Ortsfeuerwehr Hoiersdorf, Michael Lange, wurde zunächst einmal ein wenig Theorie den praktischen Übungen vorangestellt.

Gemeinsam wurde erarbeitet, wie ein Streichholz sicher und korrekt gezündet wird, welche Streichölzer überhaupt benutzt werden dürfen und welche Voraussetzungen für ein Feuer erfüllt sein müssen, um brennen zu können.

Dann wurden, je nach Alterstufe, gemeinsam Steichhölzer gezündet, Teelichter angesteckt, der sichere Umgang mit dem Feuerzeug geübt und am Ende der Lehreinheit mehrere Teelichter und eine Kerze mit einem Streichholz entzündet, während die Kinderfeuerwehrwartinnen Tanja und Judith mit den jeweils übrigen Kindern Arbeitsblätter im Arbeitsheft zur Brandschutzerziehung bearbeitet haben.

Nachdem alle Kinder erfolgreich alle Prüfungen zur Kinderflamme abgelegt haben, wurde die jeweilige Stufe des Flämmchens übergeben.