Einsatz 04/2021 (22.03.2021) Feuer2: Starke Rauchentwicklung

Gemeldet wurde ein starke Rauchentwicklung. Einsatzort war der Kleingartenverein “Einigkeit” e.V. Schöningen an der K26 zwischen Hoiersdorf und Twieflingen.

Nach Erkunden der Lage wurde eine brennende Feuertonne als Verursacher für die starke Rauchentwicklung festgestellt. Das Feuer wurde abgelöscht.

Danach war der Einsatz für die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen beendet. Polizei und Rettungskräfte konnten somit auch wieder abrücken.

 

Einsatz 21/2020 (09.10.2020) Feuer2: Gefahrenmelder

Ausgelöster Gefahrenmelder am Freitag, den 09.10.2020. Einsatzort war die Wallstraße in Schöningen.

Nach Erkunden der betroffenen Wohnung, durch die Kameraden der Feuerwehr Schöningen, wurde kein Feuer oder Rauch festgestellt. Der Gefahrenmelder wurde deaktiviert. Der Einsatzort der Polizei übergeben..

Die Feuerwehren Hoiersdorf und Esbeck konnten wieder in die Feuerwehrgerätehäuser einrücken.

Einsatz 20/2020 (23.09.2020) Feuer2: Starke Rauchentwicklung

Alarmierung zu einer starken Rauchentwicklung am Mittwoch den 23.09.2020. Einsatzort war die Elmstraße – (Ecke) Neuetor in Schöningen.

Nach Erkunden der Lage konnte keine Rauchentwicklung wahrgenommen werden.

Somit war der Einsatz für die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen beendet. Polizei und Rettungskräfte konnten somit auch wieder abrücken.

 

Einsatz 17/2020 (11.09.2020) Feuer2: ausgelöster Heimrauchmelder

Am Freitag, den 11.09.2020, wurden wir zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Einsatzort war die Helmstedter Str. 25 in Schöningen, neben der Aral Tankstelle.

Nach Erkunden der Lage, wurde ein auf dem Herd vergessenes Essen für die Ursache des Alarms ausgemacht. Die Anwohner wurden aus der Wohnung ins Freie geleitet, an den Rettungsdienst übergeben und die Wohnung belüftet.

Der Einsatz war für die Einsatzkräfte aus Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen damit beendet.

Einsatz 14/2020 (23.07.2020) Feuer2: Unklare Rauchentwicklung

Feuer2: Unklare Rauchentwicklung, am Donnerstag, den 23.07.2020. Einsatzort war die Heinrich-Wassermann-Straße in Schöningen.

Nach Erkunden der Lage, mit dem Teleskopmastfahrzeug, war keine Rauchentwicklung rund um die Heinrich-Wassermann-Straße festzustellen.

Der Einsatz war somit beendet und die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen rückten wieder in die Feuerwehrgerätehäuser ein.

Einsatz 13/2020 (14.07.2020) Feuer2: Balkon brennt – Person in Wohnung

Einsatz 13/2020 (14.07.2020) Feuer2: Balkon brennt – Person in Wohnung

Am Dienstag, den 14.07.2020, Alarmierung gegen 23:06 Uhr zu einem Feuer2: „Balkon brennt – Person in Wohnung“. Einsatzort war die Marienstr. 3a in Schöningen.

Auf einer Dachterrasse, in einem 12 Parteien Mietshaus, ist ein Brand ausgebrochen, welcher schon auf das benachbarte Flachdach übergriff. Die Brandursache ist bisher ungeklärt.

Unter Atemschutz wurden mehrere Personen und Tiere evakuiert. Die Personen wurden an die Rettungsdienste aus Schöningen, Helmstedt und Schöppenstedt zur weiteren Versorgung übergeben.

Der Brand wurde von außen mit mehreren Strahlrohren abgelöscht. Um an die Glutnester heranzukommen musste das Dach teilweise geöffnet werden.

Das Gebäude wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Anwohner konnten nicht mehr in ihre Wohnungen zurück. Teils kamen die Anwohner bei Bekannten unter oder wurden in einem Hotel untergebracht.

 

Einsatz 09/2020 (16.06.2020) Feuer2: Explosion im Keller

Am Dienstag, den 16.06.2020, wurden wir zu einer Explosion in einem Keller alarmiert. Einsatzort war ein Mehrfamilienhaus in der Marienstr. in Schöningen.

Nach Erkunden der Lage wurde die Gasheizungsanlage als Verursacher der Explosion ausgemacht. Der Keller wurde belüftet und dem örtlichen Gasversorger für weitere Maßnahmen übergeben.

Durch die Wucht der Explosion wurden Teile des Heizungsraums zerstört, dabei ist die Tür aus dem Mauerwerk gerissen worden. Vorsorglich wurde auch das Nachbargebäude, im Kellerbereich, auf Schäden untersucht.

Die Anwohner des Mehrfamilienhauses hatten sich schon vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie gerettet.

Eingesetzte Kräfte werden die Feuerwehren Schöningen, Esbeck und Hoiersdorf. Ebenso vor Ort waren der Rettungsdienst und die Polizei.

Einsatz 03/2020 (27.02.2020) Feuer2: Unklare Rauchentwicklung

Am Donnerstag den 27.02.2020 gegen 17:35 Uhr wurde die gesamte Feuerwehr der Stadt Schöningen zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Feldmark zur Fleitsmühle alarmiert.

Nach Eintreffen und Erkunden der Lage wurde festgestellt, dass der Grundstückbesitzer sein Gartenschnitt abbrannte.

Der Einsatz war somit beendet. Vor Ort vertretene Einsatzkräfte waren neben den Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen auch der Rettungsdienst und die Polizei.