Einsatz 18/2021 (17.10.2021) Feuer2: Feuer Personenrettung – ausgelöster Gefahrenmelder

Am Sonntag, den 17.10.2021, gegen 13:17 Uhr, wurden wir zu einem ausgelösten Gefahrenmeler – Feuer Personenrettung – alarmiert. Der Einsatzort war ein Wohn- und Pflegeheim die Schüttestraße in Schöningen.

Nach Erkunden der Lage, durch die Kameraden den Feuerwehr Schöningen, wurde angebranntes Essen als Ursache für die ausgelöste Brandmeldeanlage ausgemacht.

Die Person wurde in Freie geleitet und dem Rettungsdienst übergeben.

 

Einsatz 12/2021 (03.07.2021) Feuer2: Feuer Personenrettung

Am Samstag, den 03.07.2021, gegen 23:38 Uhr, wurden wir zu einem Feuer mit Personenrettung alarmiert. Der Einsatzort war die Hötensleber Straße in Schöningen.

Nach Erkunden der Lage, durch die Kameraden den Feuerwehr Schöningen, wurde eine Abbrand von Unrat im Flur des Mehrparteienhauses entdeckt und abgelöscht. Nach Be- und Entlüften des Gebäudes wurde Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Die Wehren konnten somit den Rückzug in die Feuerwehrgerätehäuser antreten.

Einsatz 10/2021 (06.06.2021) Hilfeleistung: Ast droht auf Straße zu fallen

Am Sonntag, den 06.06.2021, gegen 08:38 Uhr, wurde die Ortsfeuerwehr Hoiersdorf zu einem abgebrochen Ast alarmiert. Der Ast drohte auf die Straße zu fallen. Einsatzort war die ehemalige Jugendherberge in Schöningen.

Der Ast wurde mittelts einer Arbeitsleine zu Boden befördert, dann in handliche Stücke geschnitten und am Straßenrand abgelegt.

Der Einsatz war somit für die Feuerwehr Hoiersdorf erledigt.

Einsatz 09/2021 (22.05.2021) Feuer2: Unklare Rauchentwicklung

Am Samstag den 22.05.2021 um 19:49 Uhr wurde die Ortsfeuerwerhr Hoiersdorf zu einer unklaren Rauchentwicklung nachalarmiert. Einsatzort war in Schöningen die Mersdalstraße.

Der Anbau eines Wohnggebäudes stand in Flammen. Ein Übergreifen der Flammen auf das restliche Wohngebäudes konnte verhindert werden. Ein Hund und zwei Koi’s wurden gerettet.
Zwei verletzte Personen mussten vom Rettungsdienst behandelt werden.

Gegen 22:00 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehren der Stadt Schöningen beendet.

Einsatz 04/2021 (22.03.2021) Feuer2: Starke Rauchentwicklung

Gemeldet wurde ein starke Rauchentwicklung. Einsatzort war der Kleingartenverein “Einigkeit” e.V. Schöningen an der K26 zwischen Hoiersdorf und Twieflingen.

Nach Erkunden der Lage wurde eine brennende Feuertonne als Verursacher für die starke Rauchentwicklung festgestellt. Das Feuer wurde abgelöscht.

Danach war der Einsatz für die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen beendet. Polizei und Rettungskräfte konnten somit auch wieder abrücken.

 

Einsatz 22/2020 (18.11.2020) Feuer3: Kindergarten Lebenshilfe – Feuer in der Küche

Am Mittwoch, den 18.11.2020, Alarmierung zu einem Feuer in einer Küche. Einsatzort war der Kindergarten der Lebenshilfe in Esbeck.

Nach Erkunden der Lage, wurde ein auf dem Herd angebranntes Essen als Ursache für die Alarmierung ausgemacht. Kinder und Erzieher wurden ins Freie geleitet. Das Gebäude wurde belüftet.

Der Einsatz war somit beendet.

Einsatz 16/2020 (10.09.2020) BMA1: Marktkauf Schöningen

Ausgelöste Brandmeldeanlage am Donnerstag den 10.09.2020. Einsatzort war der Marktkauf Schöningen in der Hoiersdorfer Straße 6.

Nach Erkundung der Lage wurde ein in der Nähe der Räucherei befindlicher Rauchmelder als Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage ausfindig gemacht. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und das Gebäude dem Eigentümer wieder übergeben.

Der Einsatz am Marktkauf Schöningen war damit beendet.

Einsatz 15/2020 (25.08.2020) BMA1: Diakonie ev. Stiftung Clus

Ausgelöste Brandmeldeanlage am Dienstag, den 25.08.2020, gegen 17:20 Uhr. Einsatzort war die Helmstedter Str. 24 in Schöningen – Diakonie ev. Stiftung Clus.

Nach Erkunden der Lage und Rücksetzung der Brandmeldeanlage wurde das Gebäude dem Eigentümer wieder übergeben. Der Einsatz war somit beendet.

Einsatz 14/2020 (23.07.2020) Feuer2: Unklare Rauchentwicklung

Feuer2: Unklare Rauchentwicklung, am Donnerstag, den 23.07.2020. Einsatzort war die Heinrich-Wassermann-Straße in Schöningen.

Nach Erkunden der Lage, mit dem Teleskopmastfahrzeug, war keine Rauchentwicklung rund um die Heinrich-Wassermann-Straße festzustellen.

Der Einsatz war somit beendet und die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen rückten wieder in die Feuerwehrgerätehäuser ein.