Einsatz 04/2021 (22.03.2021) Feuer2: Starke Rauchentwicklung

Gemeldet wurde ein starke Rauchentwicklung. Einsatzort war der Kleingartenverein “Einigkeit” e.V. Schöningen an der K26 zwischen Hoiersdorf und Twieflingen.

Nach Erkunden der Lage wurde eine brennende Feuertonne als Verursacher für die starke Rauchentwicklung festgestellt. Das Feuer wurde abgelöscht.

Danach war der Einsatz für die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen beendet. Polizei und Rettungskräfte konnten somit auch wieder abrücken.

 

Einsatz 22/2020 (18.11.2020) Feuer3: Kindergarten Lebenshilfe – Feuer in der Küche

Am Mittwoch, den 18.11.2020, Alarmierung zu einem Feuer in einer Küche. Einsatzort war der Kindergarten der Lebenshilfe in Esbeck.

Nach Erkunden der Lage, wurde ein auf dem Herd angebranntes Essen als Ursache für die Alarmierung ausgemacht. Kinder und Erzieher wurden ins Freie geleitet. Das Gebäude wurde belüftet.

Der Einsatz war somit beendet.

Einsatz 16/2020 (10.09.2020) BMA1: Marktkauf Schöningen

Ausgelöste Brandmeldeanlage am Donnerstag den 10.09.2020. Einsatzort war der Marktkauf Schöningen in der Hoiersdorfer Straße 6.

Nach Erkundung der Lage wurde ein in der Nähe der Räucherei befindlicher Rauchmelder als Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage ausfindig gemacht. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und das Gebäude dem Eigentümer wieder übergeben.

Der Einsatz am Marktkauf Schöningen war damit beendet.

Einsatz 15/2020 (25.08.2020) BMA1: Diakonie ev. Stiftung Clus

Ausgelöste Brandmeldeanlage am Dienstag, den 25.08.2020, gegen 17:20 Uhr. Einsatzort war die Helmstedter Str. 24 in Schöningen – Diakonie ev. Stiftung Clus.

Nach Erkunden der Lage und Rücksetzung der Brandmeldeanlage wurde das Gebäude dem Eigentümer wieder übergeben. Der Einsatz war somit beendet.

Einsatz 14/2020 (23.07.2020) Feuer2: Unklare Rauchentwicklung

Feuer2: Unklare Rauchentwicklung, am Donnerstag, den 23.07.2020. Einsatzort war die Heinrich-Wassermann-Straße in Schöningen.

Nach Erkunden der Lage, mit dem Teleskopmastfahrzeug, war keine Rauchentwicklung rund um die Heinrich-Wassermann-Straße festzustellen.

Der Einsatz war somit beendet und die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen rückten wieder in die Feuerwehrgerätehäuser ein.

Einsatz 13/2020 (14.07.2020) Feuer2: Balkon brennt – Person in Wohnung

Einsatz 13/2020 (14.07.2020) Feuer2: Balkon brennt – Person in Wohnung

Am Dienstag, den 14.07.2020, Alarmierung gegen 23:06 Uhr zu einem Feuer2: „Balkon brennt – Person in Wohnung“. Einsatzort war die Marienstr. 3a in Schöningen.

Auf einer Dachterrasse, in einem 12 Parteien Mietshaus, ist ein Brand ausgebrochen, welcher schon auf das benachbarte Flachdach übergriff. Die Brandursache ist bisher ungeklärt.

Unter Atemschutz wurden mehrere Personen und Tiere evakuiert. Die Personen wurden an die Rettungsdienste aus Schöningen, Helmstedt und Schöppenstedt zur weiteren Versorgung übergeben.

Der Brand wurde von außen mit mehreren Strahlrohren abgelöscht. Um an die Glutnester heranzukommen musste das Dach teilweise geöffnet werden.

Das Gebäude wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Anwohner konnten nicht mehr in ihre Wohnungen zurück. Teils kamen die Anwohner bei Bekannten unter oder wurden in einem Hotel untergebracht.

 

Einsatz 06/2020 (22.05.2020) BMA1: Paläon – Forschungs- und Erlebniszentrum

Am Freitag, den 22.05.2020 gegen 08:59 Uhr, rückten die Ortsfeuerwehren der Stadt Schöningen zu einem Einsatz aus. Grund war eine ausgelöste Brandmeldeanlage im Paläon Forschungs- und Erlebniszentrum in Schöningen.

Nach Lagefeststellung wurde die Brandmeldeanlage zurückgesetzt. Auslösser war das versehentliche Auslösen einer Lichtschranke. Das Gebäude wurde wieder dem Eigentümer übergeben. Somit war der Einsatz beendet.

Aus gegeben Anlass, Coronavirus, ist das LF8/6 als Staffelbesatzung ausgerückt. Der MZF rückte nach.

Einsatz 21/2019 (13.11.2019) Feuer_Personenrettung: Steintor 7, Schöningen, Feuer im Gebäude, Person noch drin

Alarmierung am Mittwoch den 13.11.2019 lautete: „Feuer_Personenrettung – Feuer im Gebäude, Person noch drin.“ Die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen sind gegen 18:06 Uhr zum Einsatzort in die Straße Steintor in Schöningen ausgerückt.

Nach Sondierung der Lage wurden zwei sich noch im Haus befindlichen Personen und ein Hund ins Freie geleitet. Diese wurden dann dem Rettungsdienst übergeben. In der Küche im Erdgeschoss wurde ein Entstehungsbrand mit einem C-Rohr gelöscht. Mittels eines Lüfters das stark verrauchte Erdgeschoss des Wohnhauses belüftet und rauchfrei gemacht.

Neben der Feuerwehr waren der Rettungsdienst und die Polizei an dem Einsatz beteiligt.