Einsatz 04/2018 (18.01.2018) Hilfeleistung allgemein: Baum droht auf Haus zu stürzen

Einsatz 04/2018 (18.01.2018) Hilfeleistung allgemein: Baum droht auf Haus zu stürzen

Datum: 18. Januar 2018 
Alarmzeit: 20:00 Uhr 
Dauer: 3 Stunden 
Art: Hilfeleistungseinsätze  > TH2  
Einsatzort: Am Winkel, Hoiersdorf 
Einsatzleiter: StadtBM 
Mannschaftsstärke: 1/3 und 1/0 
Fahrzeuge: LF 8/6 , MZF  


Einsatzbericht:

Der vierte – und dann auch letzte Einsatz – des Abends wurde wieder in der Starße “Am Winkel” in Hoiersdorf abgearbeitet. Während die Tanne (Einsatz 02/2018) entastet und heruntergeschnitten wurde, stellte sich heraus, dass ein Baum auf dem Nachbargrundstück – ebenfalls eine Tanne – nicht mehr standsicher war. Somit wurde auch dieser Baum entastet und der Stamm gekürzt.

Einsatz 02/2018 (18.01.2018) Hilfeleistung allgemein: Baum droht auf Haus zu stürzen

Einsatz 02/2018 (18.01.2018) Hilfeleistung allgemein: Baum droht auf Haus zu stürzen

Datum: 18. Januar 2018 
Alarmzeit: 17:15 Uhr 
Dauer: 5 Stunden 45 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsätze  > TH2  
Einsatzort: Am Winkel, Hoiersdorf 
Einsatzleiter: StadtBM 
Mannschaftsstärke: 1/8 und 1/1 
Fahrzeuge: LF 8/6 , MZF  


Einsatzbericht:

Der zweite Einsatz an diesem Tag wurde von uns ab ca 17:15 Uhr in der Straße “Am Winkel” in Hoiersdorf abgearbeitet.

Dort drohte eine ca 12m hohe Tanne auf ein Haus zu stürzen. Aufgrund der Wetterlage konnten wir auch hier zunächst nur den Gefahrenbereich absperren und die Anwohner auf die möglichen Gefahren hinweisen.

Ab ca. 20:00 Uhr konnten dann die Kameraden der Ortsfeuerwehr Schöningen mit Hilfe des Teleskopmastes (TLK) die Gefahr beseitigen.

Einsatz 03/2018 (18.01.2018) Hilfeleistung allgemein: Dach vom Sportheim hat sich gelöst

Datum: 18. Januar 2018 
Alarmzeit: 17:00 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Hilfeleistungseinsätze  > TH2  
Einsatzort: Twieflinger Straße, Hoiersdorf 
Einsatzleiter: StadtBM 
Mannschaftsstärke: 1/1 
Fahrzeuge: MZF  


Einsatzbericht:

Der dritte Einsatz in Hoiersdorf wurde von den Kameraden der Ortsfeuerwehr Schöningen abgearbeitet. Unser Ortsbrandmeister war ebenfalls vor Ort.

Das Dach des Sportheims hatte sich gelöst.  Sicherungsmaßnahmen wurden getroffen, der Gefahrenbereich gesichert.

Einsatz 01/2018 (18.01.2018) Hilfeleistung allgemein: Dachbahn durch orkanartige Winde gelöst

Einsatz 01/2018 (18.01.2018) Hilfeleistung allgemein: Dachbahn durch orkanartige Winde gelöst

Datum: 18. Januar 2018 
Alarmzeit: 15:26 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 49 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsätze  > TH2  
Einsatzort: Lange Trfit, Schöningen 
Einsatzleiter: StadtBM 
Mannschaftsstärke: 1/8 und 1/1 
Fahrzeuge: LF 8/6 , MZF  


Einsatzbericht:

Der Sturm “Friederieke” hat im gesamten Statdgebiet für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren der Stadt Schöningen gesorgt.

Wir wurden um 15:26 Uhr alarmiert und haben uns zunächst am Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr Stadt Schöningen gesammelt. Von dort aus wurden die Einsätze koordiniert und die Fahrzeuge zu den einzelnen Einsatzstellen entsendet.

Unsere erste Einsatzstelle: Lange Trift in Schöningen. Dort hatte sich aufgrund der orkanartigen Böen eine ca. 300m² große Folie eines Daches gelöst und drohte auf die Straße, möglicherweise auf das gegenüber liegende Umspannwerk zu wehen. Als erste Maßnahme wurde die Straße gesperrt und die Anwohner auf die mögliche Gefahr hingewiesen.

Nachdem der Bauhof der Stadt Schöningen die Straße mit entsprechenden Verkehrszeichen gesperrt hatte, konnten wir unseren nächsten Einsatzauftrag übernehmen.

Auch für die Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Schöningen wurde es noch ein langer Tag. An dieser Stelle möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit bedanken!

 

Einsatz 16/2017 (10.11.2017) Hilfeleistung allgemein: Absicherung Fackelumzug

Datum: 10. November 2017 
Alarmzeit: 17:00 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Einsatzort: Hoiersdorf 
Einsatzleiter: stv. Ortsbrandmeister Hoiersdorf 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: LF 8/6 , MZF  


Einsatzbericht:

Die Kinderfeuerwehr Hoiersdorf hat auch in diesem Jahr ihren Fackel- und Laternenumzug für die Bürger in und um Hoiersdorf organisiert. Die Einsatzabteilung hat diesen Umzug durch das Dorf mit den beiden Einsatzfahrzeugen abgesichert.

Einsatz 15/2017 (14.10.2017) Feuer2: Feuer in Einfamilienhaus

Datum: 14. Oktober 2017 
Alarmzeit: 17:12 Uhr 
Dauer: 44 Minuten 
Einsatzort: Söllinger Starße - Hoiersdorf 
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister Hoiersdorf 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: LF 8/6 , MZF  


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Hoiersdorf wurde in die Söllinger Straße alarmiert. Ein Angriffstrupp ging unter Atemschutz und Eigensicherung in die Küche vor. Dort wurde ein angebranntes Essen vom Herd genommen, nach draußen gebracht. Im Anschluss wurden die Räume gelüftet.

Einsatz 13/2017 (05.10.2017) Hilfeleistung allgemein: Umgestürzte Bäume

Einsatz 13/2017 (05.10.2017) Hilfeleistung allgemein: Umgestürzte Bäume

Datum: 5. Oktober 2017 
Alarmzeit: 15:20 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 40 Minuten 
Einsatzort: Hoiersdorf 
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister Hoiersdorf 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: LF 8/6 , MZF  


Einsatzbericht:

Anhaltende starke Winde sorgten im ganzen Landkreis für Einsätze mit dem Alarmstichwort “Sturmschaden”. So wurde auch die Ortsfeuerwehr Hoiersdorf zu mehreren Einsätzen im ganzen Ortsgebiet alarmiert.

Einsatz 10/2017 (20.08.2017) Hilfe nach VU: Verkehrsunfall PKW und KRAD

Einsatz 10/2017 (20.08.2017) Hilfe nach VU: Verkehrsunfall PKW und KRAD

Datum: 20. August 2017 
Alarmzeit: 16:01 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 59 Minuten 
Einsatzort: B244 Richtung Twieflingen 
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister Hoiersdorf 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: LF 8/6 , MZF  


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Hoiersdorf wurde nach einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad auf der B244 alarmiert. Vor Ort wurde der Unfallort mittels einer Vollsperrung gesichert. Die Kamerden unterstützten den Rettungsdienst, stellten den Brandschutz sicher und fingen austretende Betriebsstoffe auf.

Einsatz 07/2017 (21.04.2017) Hilfeleistung allgemein: leblose Person in Wohnung

Datum: 21. April 2017 
Alarmzeit: 22:20 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 39 Minuten 
Einsatzort: Ehemaliges Zementwerk - Hoiersdorf 
Einsatzleiter: stv. Ortsbrandmeister Hoiersdorf 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: LF 8/6 , MZF  


Einsatzbericht:

Kurz vor Mitternacht wurde die Ortsfeuerwehr Hoiersdorf zu einer Hilfeleistung in die Straße “ehemaliges Zementwerk” alarmiert. Vor Ort verschaffte sich der Angrifftrupp unter Atemschutz Zugang zur Wohnung und konnte eine bewußtlose Person retten. Diese wurde an den Rettungsdienst übergeben. Aufgrund des ausgelösten CO-Warners, den der Gruppenführer bei der Erkundung mit sich führt, wurde die Wohnung im Anschluss gelüftet und an die Polizei übergeben.