Einsatz 05/2021 (14.04.2021) Notfalltüröffnung

Alarmierung zu einer Notfalltüröffnung am 14.04.2021 um 11:21 Uhr. Einsatzort war die Ortsgemeinde Hoiersdorf.

Über die offene Garage wurde das Haus betreten. Die Kellertür zum Wohnraum wurde durch die Kameraden der Ortsfeuerwehr Schöningen, mit dem Werkzeug für die Notfalltüröffnung, geöffnet.

Der Patient wurde im Haus aufgefunden und vom Rettungsdienst erstversorgt. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde der Patient in den RTW getragen.

Der Einsatz war somit beendet. Die Ortsfeuerwehr Schöningen (HLF, TKL, ELW) und die Polizei konnten daraufhin abrücken.

Einsatz 11/2020 (26.06.2020) Erste Hilfe: VU Fahrradfahrer

Erste Hilfeleistung auf dem Weg zur Tankstelle mit dem LF 8/6, am Freitag, den 26.06.2020.

Ein Radfahrer hatte die Kurve zur Klosterfreiheit 35 nicht bekommen und ist in das Schaufenster des in der Kurve liegenden Geschäftes gefahren.

Polizei und Ersthelfer waren bereits vor Ort.

Erste Hilfe wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes geleistet. Danach Unterstützung des Rettungsdienstes beim Verladen des Patienten.

Anschließend Reinigung der Schaufeltrage des Rettungsdienstes.

Durch die Landung des Rettungshubschraubers benötigte die Polizei Amtshilfe bei der Verkehrsregelung. Anschließend wurde die Unfallstelle mit viel Wasser, ca. 250l, gereinigt und die Polizei weiterhin, bis zur Freigabe des Unfallortes, bei der Verkehrsregelung unterstützt.

 

 


 

Einsatz 10/2020 (22.06.2020) TH1: Tragehilfe

Alarmierung am Montag, den 22.06.2020, gegen 22:29 Uhr, zur Unterstützung des Rettungsdienstes. Einsatzort war der Kleingartenverein “Einigkeit” e.V. Schöningen, von Hoiersdorf in Richtung Twieflingen.

Patient musste auf der Trage über 250m durch die kleinen Gänge, in der Kleingartenkolonie, in den RTW verbracht werden. Gelände mit Handlampen ausgeleuchtet.

Die Feuerwehr Hoiersdorf wünscht dem Patienten gute Besserung.

Einsatz 26/2018 (18.12.2018) TH: Tragehilfe Rettungsdienst

Am 18.12. wurde die Ortsfeuerwehr Hoiersdorf zu einer Tragehilfe in der Gartenstraße alarmiert.

Der Rettungsdienst wurde beim Rücktransport eines Patienten in seine Wohnung beim Tragen unterstützt.

Fünf Kameraden waren im Einsatz.