Einsatz 05/2021 (14.04.2021) Notfalltüröffnung

Alarmierung zu einer Notfalltüröffnung am 14.04.2021 um 11:21 Uhr. Einsatzort war die Ortsgemeinde Hoiersdorf.

Über die offene Garage wurde das Haus betreten. Die Kellertür zum Wohnraum wurde durch die Kameraden der Ortsfeuerwehr Schöningen, mit dem Werkzeug für die Notfalltüröffnung, geöffnet.

Der Patient wurde im Haus aufgefunden und vom Rettungsdienst erstversorgt. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde der Patient in den RTW getragen.

Der Einsatz war somit beendet. Die Ortsfeuerwehr Schöningen (HLF, TKL, ELW) und die Polizei konnten daraufhin abrücken.

Einsatz 04/2021 (22.03.2021) Feuer2: Starke Rauchentwicklung

Gemeldet wurde ein starke Rauchentwicklung. Einsatzort war der Kleingartenverein “Einigkeit” e.V. Schöningen an der K26 zwischen Hoiersdorf und Twieflingen.

Nach Erkunden der Lage wurde eine brennende Feuertonne als Verursacher für die starke Rauchentwicklung festgestellt. Das Feuer wurde abgelöscht.

Danach war der Einsatz für die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen beendet. Polizei und Rettungskräfte konnten somit auch wieder abrücken.

 

Einsatz 03/2021 (16.03.2021) BMA1: Paläon

Einsatz am Dienstag, den 16.03.2021, zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) ins Paläon in Schöningen.

Nach Erkundung der Lage wurde ein auf dem Herd brennendes Plastikgeschirr für die Auslösung der Brandmeldeanlage ausgemacht.

Das Gebäude wurde durchlüftet, die Brandmeldeanlage zurückgesetzt und dem Eigentümer übergeben.

Der Einsatz war somit für die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck, Schöningen und Hötensleben, sowie für den Rettungsdienst beendet.

Einsatz 02/2021 (16.02.2021) BMA1: Paläon

Einsatz am Dienstag, den 16.02.2021, zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) ins Paläon in Schöningen.

Nach Erkundung der Lage wurden Wartungsarbeiten für die Auslösung der Brandmeldeanlage ausgemacht.

Die Anlage wurde zurückgesetzt und das Gebäude dem Eigentümer wieder übergeben.

Der Einsatz war somit für die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck, Schöningen und Hötensleben, sowie für den Rettungsdienst beendet.

Einsatz 22/2020 (18.11.2020) Feuer3: Kindergarten Lebenshilfe – Feuer in der Küche

Am Mittwoch, den 18.11.2020, Alarmierung zu einem Feuer in einer Küche. Einsatzort war der Kindergarten der Lebenshilfe in Esbeck.

Nach Erkunden der Lage, wurde ein auf dem Herd angebranntes Essen als Ursache für die Alarmierung ausgemacht. Kinder und Erzieher wurden ins Freie geleitet. Das Gebäude wurde belüftet.

Der Einsatz war somit beendet.

Einsatz 21/2020 (09.10.2020) Feuer2: Gefahrenmelder

Ausgelöster Gefahrenmelder am Freitag, den 09.10.2020. Einsatzort war die Wallstraße in Schöningen.

Nach Erkunden der betroffenen Wohnung, durch die Kameraden der Feuerwehr Schöningen, wurde kein Feuer oder Rauch festgestellt. Der Gefahrenmelder wurde deaktiviert. Der Einsatzort der Polizei übergeben..

Die Feuerwehren Hoiersdorf und Esbeck konnten wieder in die Feuerwehrgerätehäuser einrücken.

Einsatz 20/2020 (23.09.2020) Feuer2: Starke Rauchentwicklung

Alarmierung zu einer starken Rauchentwicklung am Mittwoch den 23.09.2020. Einsatzort war die Elmstraße – (Ecke) Neuetor in Schöningen.

Nach Erkunden der Lage konnte keine Rauchentwicklung wahrgenommen werden.

Somit war der Einsatz für die Feuerwehren Hoiersdorf, Esbeck und Schöningen beendet. Polizei und Rettungskräfte konnten somit auch wieder abrücken.

 

Einsatz 19/2020 (21.09.2020) BMA1: Diakonie ev. Stiftung Clus

Ausgelöste Brandmeldeanlage am Dienstag, den 21.09.2020, gegen 16:12 Uhr. Einsatzort war die Helmstedter Str. 24 in Schöningen – Diakonie ev. Stiftung Clus.

Nach Erkunden der Lage und Rücksetzung der Brandmeldeanlage wurde das Gebäude dem Eigentümer wieder übergeben. Der Einsatz war somit beendet.