Einsatz 10/2019 (04.07.2019) Feuer2: Dachstuhlbrand in Esbeck, Lindenweg

Datum: 4. Juli 2019 
Alarmzeit: 17:10 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 5 Stunden 12 Minuten 
Art: Brandeinsätze  > F2  
Einsatzort: Esbeck, Lindenweg 
Einsatzleiter: Gruppenführer Esbeck 
Mannschaftsstärke: 1/5 
Fahrzeuge: LF 8/6  


Einsatzbericht:

Gegen 17:10 Uhr sind die Ortsfeuerwehren der Stadt Schöningen zu einem Alarm der Kategorie „Feuer2“ nach Esbeck, in den Lindenweg, ausgerückt. Nach Ankunft waren die Wehren Esbeck und Schöningen schon mit der Erkundung fertig, Dachstuhlbrand.

Durch Funkenflug, beim Abflämmen von Unkraut, fing ein an das Wohnhaus grenzender Gartenschuppen Feuer, welches sich zum Wohnhaus vorarbeitete und den Dachstuhl in Brand setzte. Der so entstandene Brand konnte durch die Einsatzkräfte nur schwer ausgemacht und bekämpft werden. Das Dach wurde großflächig zur Bekämpfung der Glutnester geöffnet. Zur Unterstützung von außen wurde das Teleskopmastfahrzeug in Stellung gebracht.

Ein zweiter Fluchtweg mittelts Steckleiter, für die AT-Brandbekämpfer, wurde in Stellung gebracht. Die hintere Giebelseite wurde von zwei Einsatzkräften für ca. 2,5 Stunden gekühlt.

Aufgrund des ausgehen der Atemschutzgeräte, für die Lokalisierung der Glutnester, wurde der Atemschutzgeräte-Container der Kreisfeuerwehrbereitschaft nachalarmiert.

Gegen 22:22 Uhr war der Einsatz für die Ortsfeuerwehren beendet.

Personen wurden keine verletzt. Am Gebäude entstand ein hoher Sachschaden.

 

Empfehlung von Polizei und Feuerwehr: „Das Unkraut zur ertragen oder per Hand zu entfernen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/4315772