Digitaler Ausbildungsdienst der Feuerwehr Hoiersdorf

Ganz ohne Dienst und Kontakt unter den Kameraden, dass konnte so nicht gehen!

Es muss doch irgendwas geben, worauf alle Kameraden zurückgreifen können. Smartphone, PC oder Tablet müsste doch jeder besitzen?

Die Lösung: „Wir machen Videokonferenzen mit Jitsi-Meet.“ Unter Windows einfach über den Chrome nutzbar. Bei Android und iOS muss aus dem jeweiligen Store die App installiert werden.

Also, Server aufgesetzt und los geht’s. Vielen Dank an Björn K. für die Bereitstellung der Technik.

Der erste Testlauf am 03.04.2020 war die Ortskommandositzung der Feuerwehr Hoiersdorf. Den Funktionstest in kleiner Runde hat das System sehr gut gemeistert. Somit sollte das auch in der großen Runde, mit der ganzen Truppe, machbar sein.

Am 09.04.2020, ab 20:00 Uhr war es dann soweit, die Feuerwehr Hoiersdorf startete ihren ersten digitalen Ausbildungsdienst. Nach einem Technik-Check konnte es jetzt endlich los gehen.

Alle Teilnehmer wurden vom Ortsbrandmeister auf den neusten Stand gebracht. Nach kurzer Abfrage wie es allen so geht, wurden die Ausbildungsthemen für die nächsten Dienste abgesprochen und von den Kameraden entsprechend vorbereitet.

Was haben wir bis jetzt gemacht bzw. machen wir noch?

Unsere Themen:

  • 09.04.2020: Info-Abend und Technik-Test
  • 17.04.2020: Tragbare Leitern – 4-teilige Steckleiter
  • 24.04.2020: Absicherung Unfall-/Einsatzstelle
  • 01.05.2020: UVV Motorsäge
  • 08.05.2020: Gruppe im Löscheinsatz
  • 15.05.2020*: Starkregen, Pumpen, Hochwasser
  • 22.05.2020: Wasserführende Armaturen

*Ein Jitsi-Teilnehmer war das Feuerwehrgerätehaus, in dem sich am 15.05.2020 zum ersten Mal acht   Kammeraden versammeln durften und unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregeln an der Videokonferenz teilgenommen haben.

Ein kleiner Lichtblick auf gemeinsame Dienste im kleinen Rahmen in gewohnter Umgebung.

Mal schauen! – Wir sehen uns…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.